Die Natur erwacht

Winterling

0
100

Milde Temperaturen und strahlender Sonnenschein: Der Winter neigt sich dem Ende und die ersten Blumen des neuen Jahres beginnen zu blühen. Zu den Vorboten des Frühlings gehört der Winterling.

Der Winterling kann bei milden Temperaturen bereits im Januar blühen. Normalerweise reicht die Blütezeit von Februar bis März. Die Blume erreicht eine Höhe von fünf bis 20 Zentimeter. Die Blüte ist gelb.

Ursprünglich stammt der Winterling aus Südeuropa, sowie Ungarn und Bulgarien. In Mittel- und Nordeuropa wird er als Zierpflanze eingesetzt. Diese Verwendung ist in Deutschland bis in die 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts dokumentiert.

Der Winterling ist giftig. Insbesondere der Verzehr der Knolle kann zu Übelkeit, Erbrechen und Herzstillstand führen.

Was ist Ihre Lieblingsblume?

Ergebnis ansehen

Loading ... Loading ...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here