Idylle auf Mallorca

Son Marroig

0
257
Aufrufe

Son Marroig ist ein Herrenhaus auf Mallorca. Es liegt zwischen Sóller und Valldemossa bei Deià. Früher im Besitz des österreichischen Erzherzogs Ludwig Salvator, ist dort seit 1928 ein Museum mit Stücken aus dem Besitz Ludwig Salvators, darunter historische Möbel, Keramiken und mallorquinische Gemälde des 17. bis 19. Jahrhunderts, untergebracht. Im Hauptsaal mit der Loggia werden in mehreren Vitrinen die literarischen Werke des Erzherzogs ausgestellt.

Ludwig Salvator und die Insel Mallorca

Im Sommer 1867 landete Ludwig Salvator von Ibiza kommend, an den Küsten von Mallorca und begann mit der Sammlung und Systematisierung von Daten und Informationen über die Balearen. Das so entstandene siebenbändige Monumentalwerk “Die Balearen” ist auch heute noch ein zuverlässiges und genaues Zeugnis jener Epoche.

Der Erzherzog hatte auf Mallorca im Laufe von 30 Jahren sukzessive einen ganzen Küstenstrich, 16 Kilometer lang und bis zu 10 Kilometer tief, zwischen den Orten Valldemossa und Deià erworben. Auf diesem Gelände durfte kein Baum gefällt, kein Haus errichtet werden, und alle Tiere, die nicht zu Nahrungszwecken gehalten wurden, konnten hier bis zu ihrem natürlichen Tode ein ungestörtes Leben genießen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here