Bilderserie Son Marroig

0
391
Aufrufe

Der österreichische Erzherzog Ludwig Salvator war ein großer Freund und Förderer der Balearen, insbesondere von Mallorca. Nach mehreren Besuchen auf der Insel ließ er sich 1872 endgültig hier nieder. Er kaufte im Norden mehrere Ländereien und neben dem Herrensitz Miramar auch die schlossartige Besitzung Son Marroig, in der sich heute ein Museum befindet.

Der Tempel von Son Marroig

Ein Tempel aus weißem Marmor ist das Schmuckstück der kleinen Gartenanlage. Eigentlich ist er für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Eine Ausnahme bildet eine Hochzeitsfeierlichkeit, da sich Braut und Bräutigam an diesem Ort das Ja-Wort geben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie ein Kommentar ein!
Bitte geben Sie ihren Namen ein