Mallorca

Port d’ Alcúdia

0
325
Aufrufe

Neuland in Sicht? Nicht ganz. In Port d’Alcúdia gibt es allerdings ganz andere Sehenswürdigkeiten: Zahlreiche Motor- und Segelschiffe säumen den Hafen der Stadt im Nordosten von Mallorca. Die Küstenstadt zieht zahlreiche Touristen in seinen Bann – nicht nur wegen der maritimen Schönheiten.

Alcúdia hat eine lange Stadtgeschichte

Archäologische Funde belegen, dass der Bereich der Gemeinde Alcúdia bereits ab 2000 v. Chr. besiedelt war. Aus der Zeit bis 1300 v. Chr., dem sogenannten Vor-Talaiotikum, sind künstlich angelegte Höhlen bekannt, die Begräbniszwecken dienten, wie die Cova de la Murada in der Nähe der mittelalterlichen Stadtmauer Alcúdias oder die beiden Höhlen im Inneren der Zuschauer-Sitzreihen (càvea) des Teatre Romà von Pollentia.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here